Was sollte man am Swimmingpool tragen?

Wenn man Bademode in die Kategorie “Strandmode” steckt, ist dies nicht ganz korrekt. Strandmode kann natürlich auch am Pool getragen werden. Wie Sie mit Sicherheit wissen, wird in das Wasser in Swimmingpools Chlor getan, eine klare Lösung die dem Wasser beigefügt wird, um Bakterien zu töten.

Allergische Reaktionen mit Chlor treten nur sehr selten auf, doch das interessiert uns in diesem Artikel nicht. Diese Lösung kann den Stoff angreifen, aus dem die Bademode gefertigt wurde und somit können die Farben verblassen, was dazu führt, dass die Bademode nicht mehr so schön aussieht wie vorher.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie eine Bademode von hoher Qualität kaufen, wenn Sie vorhaben, in einem mit Chlor behandelten Becken zu schwimmen und sich an die Etiquette des Swimmingpools halten wogen. Sie haben bestimmt schon davon gehört, da es sich für wichtige Regeln für Männer, Frauen und auch Kinder handelt, die ihre Zeit am Swimmingpool genießen wollen.

An einem Swimmingpool fallen in der Regel keine zusätzlichen Kosten für das Sonnenbaden und die Verwendung des Pools an, da dies im Preis beinhaltet ist. Der preis kann sich von einem kleinen Betrag ab 4€ bis hin zu mehreren 100 Euro erstrecken, je nachdem um welchen Swimmingpool es ich handelt.

Es gibt Swimmingpools, die Teil eines Freizeitzentrums sind und auch eine Turnhalle, Golfplätze, türkische Bäder und so weiter beinhalten, die man nicht betreten darf, ohne dass man Mitglied in einem Club ist.

Wenn wir auf die zuvor erwähnten Regeln zurückkommen, sollte niemand den Swimmingpool ohne ein Paar Flip Flops oder Sandalen betreten, einer schönen Bademode, die sicher vor Chlor ist und einer netten Tasche, in der man Lotion, Sonnencreme, Sonnenbrille, Handy und alle anderen persönlichen Gegenstände wie einem Handtuch und zu guter Letzt ein Kleid oder ein langes T-Shirt unterbringen kann.

Wenn es um Bademode geht, sollte man keine Angst haben und sich für Bademodeentscheiden, die luxuriös ist und eine wahrer Blickfang. Je nach persönlichen Vorlieben können Sie sich für einen der folgenden Stile entscheiden.

Elegant: Wählen Sie ein Einteiliges Stück, einen Monokini oder Bikini mit goldenen Ketten und edlen Details. Suchen Sie nach stilistischen Farben wie beige, weiß , champagnerfarben, schwarz oder warum auch nicht, burgunderfarben. Tragen Sie dazu eine passende Sonnenbrille, eine goldene Halskette und einen großen Hut.

Trendig: Wählen Sie einen Bikini mit originellen Motiven und dunklen Farben wie fuchsienfarben, blau und smaragdgrün. Bedecken Sie dies mit einem Kaftan mit Pailetten und wählen Sie dazu passende Accessoires.

Retro: Wählen Sie einen gestreiften oder gepunkteten Bikini mit gepolsterten Bändern (trägerlos) und ein Höschen ohne jegliche Ausschmückungen. Empfohlene Farben sind weiß, schwarz und rot.

Sexy: Sie werden mit nichts anderem besser aussehen als mit einem brasilianischen Bikini. Stellen Sie sicher, dass Ihr Höschen klein genug ist, um Ihre Kurven zur Geltung zu bringen und haben Sie keine Scheu Ihren Nacken mit ein paar Juwelen aufzupäppeln. Tragen Sie dazu ein Paar Ipanema Flip Flops, einen brasilianischen Canga um die Hüfte und Sie sind bereit, den Strand zu erobern!

Comments are closed.